0043 660 5025 820 susanne@huber-schwarz.at

Illustrationen und Flipcharts

Inhalte schnell vermitteln und einfach kommunizieren

Illustrationen und Flipcharts

Inhalte schnell vermitteln und einfach kommunizieren

Digitale Illustrationen und Flipcharts

Kennst du das?

  • Jemand hält einen Vortrag mit PowerPoint. Eine Folie folgt der anderen. Zahlen, Daten, Fakten. Gähn! Die Inhalte merken? Fehlanzeige.
  • Eine Webseite, die dich interessiert, offenbart eine Textwüste. Langatmige Sätze. Keine Bilder. Nach dem dritten Versuch, die Seite zu lesen, hast du den Inhalt immer noch nicht erfasst. Du verlässt die Seite …
  • Du möchtest eine neue Webseite gestalten. Auf der Suche nach geeigneten Bildern verbringst du Stunden in Bilddatenbanken. Du findest: die obligatorische Tasse Kaffee neben dem Bildschirm. Perfekt manikürte Hände an der Tastatur. Hippe Millennials, die sich um ihre Mobilgeräte scharen … Irgendwie alles schon gesehen. Etwas Individuelles muss her. Aber was?

Illustrationen und Flipcharts: So kann ich dir helfen

Ich erstelle digitale Illustrationen, die ich genau auf vorgegebene Inhalte und dein Corporate Design abstimme. Du bekommst sie in hochwertiger Auflösung in den gängigen Formaten .jpg, .png, .tif., .psd oder .pdf.

Du suchst eine erfrischende Abwechslung für deine Präsentation? Auch hier kann ich dir helfen! Mit klaren und übersichtlichen Flipcharts, die jedes Meeting beleben und die Zuhörerschaft davon abhält, von den Stühlen zu kippen …

Was Bilder in unseren Köpfen bewirken

  • Wir Menschen sind größtenteils von visueller Wahrnehmung geprägt. Bilder merken wir uns leichter als Texte.
  • Bilder erzeugen Emotionen. Alles, was uns emotional berührt, bleibt länger im Gedächtnis.
  • Bilder regen das Gehirn an. Die Kombination von Text und Bild führt zur sogenannten doppelten Codierung. Der Effekt: Wir können Gehörtes oder Gelesenes auch noch nach Monaten leicht abrufen.

Wie lllustrationen und Flipcharts dich und deine Präsentation aufwerten

Meetingitis. In manchen Unternehmen fast schon eine Krankheit! Es wird viel geredet. Anschließend gibt es ein Protokoll. Das verschwindet entweder auf Nimmer-Wiederlesen im digitalen Posteingang. Oder es landet ausgedruckt am Schreibtisch im Stapel der unerledigten Aufgaben.

Eine PowerPoint-Präsentation mit Illustrationen oder Flipcharts mit Wow-Effekt retten jeden Vortrag:

  • Du bist die Heldin, der Held des Tages, weil du das langweilige Meeting wirklich belebt hast.
  • Deine Zuhörerschaft ist dir dankbar, weil sie deinen Inhalten leicht folgen konnte.
  • Deine Zuhörer*innen haben schlicht und einfach Spaß an deinem Vortrag.
  • Du verschickst nach der Präsentation ein PDF deiner PowerPoint oder ein Fotoprotokoll mit deinen Flipcharts. Niemand muss ein Protokoll schreiben. Hurra!

Wie Illustrationen die Lesbarkeit deiner Webseite verbessern

Die Informationsflut im Netz wächst und wächst. Wir alle wissen: Lesen braucht Zeit. Relevante Inhalte herausfiltern natürlich auch.

  • Besonders für mobile Anwendungen wird Content mit Bildern immer wichtiger. Beim schnellen Scannen von Webseiten bleibt jeder Blick zuerst an Bildern hängen.
  • Zeichnungen, die Textpassagen visuell zusammenfassen, machen Inhalte leichter verständlich.
  • So manche Story kann in Bildern erzählt werden. Der Übersetzungsaufwand in Fremdsprachen reduziert sich.
  • Illustrationen, die auf dich und dein Unternehmen abgestimmt sind, erhöhen deinen Wiedererkennungswert.

Mein Angebot für Illustrationen und Flipcharts

Was sind Sketchnotes?

Das Wort „Sketchnotes“ setzt sich zusammen aus den englischen Begriffen „sketch“ (Zeichnung, zeichnen) und „notes“ (Notizen).

Sketchnotes sind visuelle Notizen in Formvon Bildern, Symbolen oder Wort-Bild-Kombinationen. Sketchnotes kann man auch als Bildvokabel bezeichnen. Sie helfen, Gehörtes oder Gelesenes leichter im Gedächtnis zu verankern.

Mit Hilfe der symbolhaften Illustrationen können Inhalte auch noch nach Monaten aus unseren Köpfen abgerufen werden.

Was sind Pixelbilder?

Pixelgrafiken werden auch Rastergrafiken genannt. In einer Pixelgrafik werden Pixel (Bildpunkte) rasterförmig angeordnet. Zusammengefügt ergeben sie ein ganzes Bild. Digitale Zeichnungen bestehen ursprünglich aus Pixeln. Sie können für Webseiten und Vorträge über Leinwände verwendet werden.

Digitale Illustrationen lassen sich beispielsweise mit einem Programm wie Adobe Illustrator in Vektorgrafiken umwandeln. Vektorgrafiken können für großflächige Drucke verwendet werden, wie zum Beispiel für Autobeschriftungen.

Wenn du das Erstellen von Illustrationen und Flipcharts an mich auslagerst

helfe ich dir,

  • erfrischend anders zu präsentieren,
  • Zeit zu sparen,
  • Spaß in die Vortragsrunde zu bringen,
  • Texte zu korrigieren und dein Layout zu überarbeiten (siehe Sketchnotes Paket 2),
  • Sprachbarrieren zu überwinden und
  • Inhalte schneller erfassbar zu machen.

Häufig gestellte Fragen

Was bringt mir eine Zusammenarbeit mit Susanne Huber-Schwarz?

Ich bin engagiert, flexibel, kreativ und erst mit meiner Arbeit zufrieden, wenn meine Kund*innen zu 100 % zufrieden sind. Du profitierst von meiner langjährigen Berufspraxis als Angestellte und als Selbstständige. Ich kenne also beide Welten! Darüber hinaus habe ich eine Vielzahl an Ausbildungen absolviert, darunter: Exportwirtschaft, Marketing, Systemische Familienaufstellung, Systemisches Leiten und Entwickeln von Organisationen, Konzeptionierung von WordPress-Seiten und diverse Zeichenkurse, darunter Porträtzeichnen, Sketchnotes und Flipchart-Gestaltung.

Was ist deine Expertise als Zeichnerin?

Ich habe immer schon gerne gezeichnet. Malen war nie so meins. Ich habe diverse Kurse belegt wie Porträt- oder Aktzeichnen. Später sind dann Kurse für das Anfertigen von Sketchnotes und Flipcharts dazugekommen. Ich bin recht technik-affin und sehr schnell mit meinem Tablet zurechtgekommen, auf dem ich digitale Zeichnungen erstelle. Ich beherrsche die Programme Adobe InDesign, Illustrator und Photoshop. Internet sei Dank tausche ich mich regelmäßig mit anderen Zeichner*innen und Illustrator*innen in diversen Communities aus. Was ich an unserer neuen Welt so gerne mag: die Bereitschaft, sein Wissen anderen zur Verfügung zu stellen und voneinander zu lernen.

Wofür kann ich deine Zeichnungen verwenden?

Meine Zeichnungen eignen sich für Präsentationen, zum Beispiel mit PowerPoint, für das Einbinden in Webseiten und für Printwerbung, für Gebrauchsanweisungen, Arbeitsanweisungen, Lernunterlagen und vielem mehr.

Wie arbeitest du und in welchem Format stellst du deine Zeichnungen zur Verfügung?

Meine Bilder zeichne ich mit dem Programm ProCreate auf meinem iPad Pro. Pixelgrafiken stelle ich in den Formaten .jpg, .png, .tiff, .psd oder.pdf zur Verfügung (in den Farbräumen RGB und CMYK). Auf Wunsch erstelle ich Vektorgrafiken im Format .ai.

Wie ist das mit dem Urheberrecht?

Jeder Text und jede Zeichnung sind mein geistiges Eigentum. Das heißt, das Urheberrecht bleibt immer bei mir. Da ich nur auftragsbezogen arbeite, verlange ich keine Lizenzgebühren. Das würde dich nur einschränken. Bitte beachten: Die Zeichnungen selbst darfst du nie verändern.

Fallen Lizenzgebühren für deine Zeichnungen an?

Nein. Grundsätzlich werden für die Berechnung einer Lizenz sachliche (Für welchen Zweck?), zeitliche (Für wie lange?) und räumliche (Lokal, regional, national, europaweit, weltweit?) Parameter herangezogen.

Da ich nur auftragsbezogen arbeite, das heißt, nur Bilder nach deinen Vorgaben fertige (die sonst keiner verwenden kann), ist es sinnlos, Nutzungsrechte zu vergeben oder sie gar in „exklusiv“ oder „einfach“ zu unterteilen. Das würde dich nur einschränken.

Ich erstelle entweder Pixelgrafiken (günstiger, weil weniger Arbeit) oder Vektorgrafiken (teurer, weil mehr Arbeit). Danach richtet sich der Endpreis.

Was ist eine Pixelgrafik? Was eine Vektorgrafik?

Pixelgrafiken sind Rastergrafiken. Sie bestehen aus Bildpunkten. Vektorgrafiken hingegen bestehen aus Bildlinien.

Pixelgrafiken eignen sich für Präsentationen, das Internet oder für den Druck von Annoncen. Vektorgrafiken können für großflächige Drucke (Autobeschriftung, Werbebanner, Türbeklebungen, …) und Videos eingesetzt werden.

Was kannst du tun, um meine Zeichnungen zu schützen?

Das Kreativwirtschaftsdepot der Wirtschaftskammer Österreich bietet ein besonderes Service. Hier kann ich die für dich erstellten Texte und Zeichnungen hochladen. Die Werke bekommen einen digitalen Zeitstempel. Somit ist zumindest dokumentiert, wann und für wen sie erstellt wurden. Das kann in einem eventuellen Rechtsstreit sehr hilfreich sein!

Wie ist das mit der Zahlung?

Für das auftragsbezogene Erstellen von Illustrationen oder Flipcharts verrechne ich ab einer Auftragshöhe von 500 Euro netto 40 % vom Angebotspreis im Voraus. Kleinere Aufträge verrechne ich im Nachhinein.

So arbeiten wir zusammen

  • Wir treffen uns persönlich, über Skype oder über Zoom. Oder wir telefonieren.
  • Du erzählst mir von deinem Vorhaben und von deinen Wünschen. Vorhandene Unterlagen, die mir wichtige Informationen liefern (Broschüren, Flyer, Leitbild etc.), nehme ich gerne entgegen!
  • Digitale Zeichnungen: Ich erstelle die ersten Entwürfe. Jeder Preis für jede Zeichnung beinhaltet eine Korrekturschleife.
  • Flipcharts: Ich erstelle Entwürfe im Format A4. Jeder Preis für jedes Flipchart beinhaltet eine Korrekturschleife.
  • Lieferung von digitalen Zeichnungen: Da die Dateien nicht sehr umfangreich sind, sende ich Sie per E-Mail an deine Adresse.
  • Lieferung von Flipcharts: Deine Flipcharts bringe ich gut verpackt und ohne Eselsohren per Post zu dir auf den Weg.

Bist du bereit, Kund*innen und Kolleg*innen mit individuellen Zeichnungen und Flipcharts zu begeistern?

Ja? Dann buche eines meiner Angebote über das Kontaktformular. Wenn nein: Lass uns reden! Sehr gerne erstelle ich dir ein auf deine Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.

Wofür hast du dich entschieden?

12 + 5 =